Benutzerdaten


Passwort nochmals eingeben
Erlaubte Zeichen: A-Z a-z 0-9 _.+?#-*@!$%~/:;
Das Passwort muss mindestens 10 Zeichen lang sein.
Das Passwort muss Buchstaben und Zahlen enthalten.
Das Passwort muss Sonderzeichen enthalten.
Das Passwort muss mindestens 1 Großbuchstaben enthalten.
Das Passwort muss mindestens 1 Kleinbuchstaben enthalten.

Persönliche Daten

Kontaktinformationen

E-Mail nochmals eingeben

Andere

Einstellungen

Nutzungsvereinbarung

Nutzungsvereinbarung zur NABU-Lernplattform (Naturschutzbund Deutschland e.V.)

Paragraph 1: Geltungsbereich
(1) Die vorliegende Nutzungsvereinbarung gilt fuer die Nutzung der Lernplattform inklusive aller vorliegenden Inhalte und Webseiten. Mit der Nutzung erklaert sich der/die Nutzer*in mit diesen Nutzungsbedingungen ausdruecklich und ohne weitere Erklaerung einverstanden.

Paragraph 2: Verfuegbarkeit
(1) Die Leistungen werden dem/der Nutzer*in unter dem Vorbehalt der Verfuegbarkeit angeboten. Der NABU (Naturschutzbund Deutschland) e.V. (kurz: NABU) bemueht sich abzusichern, dass dem/der Nutzer*in die Leistungen ohne Stoerungen zur Verfuegung stehen.
(2) Durch Wartungsarbeiten und/oder Weiterentwicklungen und/oder andere Stoerungen koennen die Nutzungsmoeglichkeiten eingeschraenkt und/oder zeitweise unterbrochen werden. Dadurch kann es unter Umstaenden auch zu Datenverlusten kommen. Hieraus entstehen den betroffenen Nutzern keine Entschaedigungsansprueche.

Paragraph 3: Pflichten des/der Nutzer*in
(1) Einhaltung geltender Rechtsvorschriften: Der/die Nutzer*in verpflichtet sich, nicht gegen geltende Rechtsvorschriften zu verstossen.
(2) Er verpflichtet sich insbesondere dazu, dass von ihm verbreitete Inhalte keine Rechte Dritter (wie Urheberrechte, Patent- und Markenrechte) verletzen;
- die geltenden Strafgesetze und Jugendschutzbestimmungen beachtet werden;
- keine rassistischen, pornografischen, obszoenen, beleidigenden oder fuer Minderjaehrige ungeeigneten Inhalte verbreitet werden.
(3) Verpflichtung bei Dialogen: Der/die Nutzer*in verpflichtet sich, sich bei der Nutzung von dialogorientierten Inhalten auf der Webseite auf den professionellen Meinungsaustausch zu beschraenken und auf Werbeaussagen zu verzichten sowie auf die Belange anderer Teilnehmer*innen Ruecksicht zu nehmen.
(4) Der NABU ist berechtigt, insbesondere Beitraege zu loeschen, die aufgrund ihrer Sprachwahl oder ihres Inhaltes nicht den Regeln der fairen Diskussion und den guten Sitten entsprechen bzw. nicht ausreichend Ruecksicht auf die Belange anderer Teilnehmer*innen nehmen. Massgeblich fuer die Einstufung der Beitraege ist hierbei die Einschaetzung des NABU. Beleidigungen, Schmaehungen, Drohungen und Diskriminierung jeder Art werden vom NABU nicht geduldet. Entfernt werden Inhalte, die diskriminierend, rechtswidrig, extremistisch, pornografisch, beleidigend, rassistisch, volksverhetzend, antisemitisch, sexistisch, homophob oder transphob, ruf- oder geschaeftsschaedigend sind oder zu einer Straftat auffordern, gegen Urheberrecht, Marken- und Namensrecht verstossen, andere verleumden, allgemein akzeptierte wissenschaftliche Erkenntnisse leugnen (insbesondere die menschenverursachte Erderhitzung und das Massenartensterben), kommerziellen Charakter haben (Werbeverbot), irrefuehrend oder irrelevant sind oder sich inhaltlich nicht auf das Beitragsthema beziehen.
(5) Zugangsdaten und Passwort: Der/die Nutzer*in verpflichtet sich, saemtliche ihm zugeteilte Zugangsdaten geheim zu halten und nicht weiterzugeben. Es wird empfohlen, ein sicheres und einmaliges Passwort zu verwenden, es ist in der Verantwortung des/der Nutzer*in, dies umzusetzen.
(6) Jede*r Nutzer*in traegt die Verantwortung fuer saemtliche Aktivitaeten, die unter
seinem Passwort erfolgen. Bei einem Missbrauch oder Verlust oder einem entsprechenden Verdacht ist dies dem NABU unverzueglich unter der Mail-Adresse: wissen@nabu.de mitzuteilen. Hinweise auf eine missbraeuchliche Nutzung der Leistungen und Inhalte des NABU sind ebenfalls unverzueglich unter o.g. Mail-Adresse anzuzeigen. Der NABU ist berechtigt den Zugang zu sperren, wenn durch Verschulden des Nutzers ein Missbrauch der Zugangsdaten, z. B. durch Weitergabe an Dritte oder andere Nutzer, erfolgt.
(7) Der/die Nutzer*in ist verpflichtet, alle ihm/ihr durch die Nutzung bekanntgewordenen personenbezogenen und andere vertrauliche Daten, sowohl vom NABU als auch von anderen Nutzer*innen, vertraulich zu behandeln und nicht Dritten gegenueber offenzulegen, ob absichtlich oder unabsichtlich, ausser es liegt ein nachweisbares Einverstaendnis der betroffenen Person vor.

Paragraph 4: Haftung und Inhalte
(1) Haftung fuer Links. Der NABU uebernimmt fuer die Inhalte der verlinkten Webseiten keine Verantwortung. Soweit eine Verlinkung durch den NABU erfolgt, erklaert diese hiermit ausdruecklich, dass zum Zeitpunkt der Linksetzung keine illegalen Inhalte auf den zu verlinkenden Seiten erkennbar waren. Diese Erklaerung gilt fuer alle auf dieser Webseite angebrachten Links sowie solche in vom NABU eingerichteten Gaestebuechern, Diskussionsforen und aehnlichen Leistungen, auf deren Inhalt externe Schreibzugriffe moeglich sind. In keinem Fall ist der NABU verantwortlich fuer die Inhalte von Webseiten, die auf den NABU verweisen. Der NABU ist auch nicht in der Lage, Verweise auf ihre Webseiten festzustellen oder zu ueberpruefen.
(2) Haftung fuer fremde Inhalte: Bei Inhalten von Fremdfirmen sowie von Privatpersonen (insbesondere in Diskussionsforen und Chats) stellt die Webseite lediglich das Medium technisch zur Verfuegung.
Solche Inhalte, die dem/der Nutzer*in von Dritten zugaenglich gemacht werden, sind Informationen des entsprechenden Autors oder Verbreiters und nicht solche des NABU. Der NABU ist deshalb fuer die Genauigkeit, Richtigkeit oder Verlaesslichkeit dieser Inhalte unter keinen Umstaenden verantwortlich. Insbesondere ist der NABU nicht fuer Verluste oder Schaeden haftbar, die dem/der Nutzer*in dadurch entstehen, dass dieser auf eine solche Information vertraut.
(3) Der NABU hat ferner keinen Einfluss darauf, wie die hier angebotenen Inhalte vom Nutzer*in verwendet werden und kann daher fuer entstandene Schaeden, entgangene Vorteile oder sonstige mittelbare oder unmittelbare Folgen, welche aus der Nutzung der hier angebotenen Inhalte entstehen, nicht haftbar gemacht werden.
(4) Trotz regelmaessiger Datensicherungsmassnahmen kann keine Gewaehr fuer eingegebene Daten und Arbeitsergebnisse der/die Nutzer*in uebernommen werden. Eine Haftung fuer Datenverluste ist daher ausgeschlossen.
(5) Der NABU schliesst jegliche Haftung wegen technischer oder sonstiger Stoerungen aus.

Paragraph 5: Urheberrecht
(1) Saemtliche auf den Webseiten des NABU veroeffentlichte Inhalte, wie Texte, Bilder, Grafiken,
Ton-, Video und Animationsdateien sowie Datenbanken koennen urheberrechtlich geschuetzt sein. Eine Vervielfaeltigung und Weitergabe der Inhalte ist grundsaetzlich nicht gestattet.
(2) Die Nutzung dieser Inhalte ist ausschliesslich fuer die Absolvierung der Kurse und der anderen Angebote der Plattform gestattet, eine darueber hinausgehende Verwendung ist ausdruecklich untersagt.
(3) Von (2) ausgenommen sind die als Download oder per Link zur Verfuegung gestellten Inhalte (z.B. Dokumente in PDF-Format). Diese duerfen fuer den privaten persoenlichen sowie ehrenamtlichen Gebrauch und das persliche Engagement in Bereichen der Nachhaltigkeit und des Naturschutzes genutzt werden. Jede darueber hinaus gehende Nutzung bedarf der vorherigen Zustimmung des NABU; dies gilt insbesondere fuer die gewerbliche, kommerzielle und ueber die normale Ausmasse hinausgehende private Vervielfaeltigung, AEnderung, Verbreitung, Weitergabe oder Speicherung von Informationen oder Daten, insbesondere von Texten, Textteilen und Bildmaterial. Bei Fragen oder Bitten um eine solche Zustimmung koennen Sie sich an wissen@NABU.de wenden.
(4) Im UEbrigen gelten die gesetzlichen Grenzen des Urheberrechts und/oder der sonstigen anwendbaren gesetzlichen Vorschriften.
(5) Der/die Nutzer*in verpflichtet sich, seine/ihre Login-Daten keinem*r Dritten zu ueberlassen bzw. uebernimmt die volle Verantwortung fuer alles, was ueber dieses Login eingepflegt wird, insbesondere wenn es gegen die gesetzlichen Bestimmungen des Urheberrechtes verstoesst.

Paragraph 6: Datenschutz
(1) Bei der Anmeldung und Nutzung der Lernplattform werden in Abhaengigkeit des Verarbeitungszweckes gemaess Art. 6 (1) a), b) c) sowie f) DSGVO personenbezogene Daten vom NABU und von ihm beauftragte Dienstleister (z.B. Webseiten-Hoster) verarbeitet. Naehere Informationen dazu sind der aktuellen Datenschutzerklaerung zu entnehmen.
(2) Der Schutz personenbezogener Daten und die Wahrung der Privatsphaere der Nutzer*innen sind dem NABU sehr wichtig. Es werden entsprechende technische und organisatorische Massnahmen getroffen, um ein angemessenes Schutzniveau fuer alle verarbeiteten personenbezogenen Daten zu gewaehrleisten.
(3) Der/die Nutzer*in verpflichtet sich, sein Passwort nicht weiterzugeben.

Paragraph 7: Sonstige Bestimmungen
(1) Anwendbar ist ausschliesslich Deutsches Recht.
(2) Sollten einzelne Bestimmungen der Nutzungsbedingungen unwirksam sein oder die Wirksamkeit durch einen spaeter eintretenden Umstand verlieren, bleibt die Wirksamkeit des Vertrages im Uebrigen unberuehrt.
(3) Fuer alle Streitigkeiten aus diesem Vertrag ist, soweit nicht gesetzlich zwingend etwas anderes bestimmt ist, der Gerichtsstand Berlin vereinbart.

Stand: Juli 2020
Grafik mit Zeichen, genannt Captcha. Klicken Sie mit der Tab-Taste weiter zu einem akustischen Captcha.
Bitte geben Sie die Zeichen aus der Grafik in das Textfeld ein.
Neue Grafik laden
* Erforderliche Angabe